Turnierbericht Regional Dortmund 31.08.13

regional2013

So, die Regionals sind gespielt, um genau zu sein bin ich grade eben nach Hause gekommen und hab mich direkt ans Tippen gesetzt bevor sich die Arbeit anstaut und die Erinnerung verblasst. Man verzeihe mir eventuelle Rechtschreibfehler etc., nach knapp 11 Stunden Netrunner bin ich nicht mehr hundertprozentig fit.

Ich hatte mich nach sehr eingehenden Tests verschiedener NBN Varianten sowie Weyland und Jinteki Decks dazu entschlossen wieder mal eine leichte Variation meines Scorched News NBN zu spielen.

Bei den Runnern wechselte ich von Gabe zu Andromeda, da ich mit Gabe einfach sehr oft extrem schlechte Starthände hatte und hoffte das durch Andromeda zu vermeiden. Außerdem spielen sich zum Beispiel meine kleinen Lieblinge, die Hampelmänner, in Andromeda einfach besser.

Das Turnier begann mit leichter Verzögerung um ca. 11:20 Uhr, bis dahin konnte man schon viel Plaudern, besonders die gestern neu vorgestellten Runner IDs waren ein beliebtes Thema. Schön war es auch viele Hörer und Leser von Wyldside mal zu treffen und sich zu unterhalten.


 

Spiel 1 vs. Weyland:BaBW + Chaos Theory

Ich begann das Spiel als NBN und konnte recht solide starten, hinter etwas ICE konnte ich zwei Astro Scripts scoren. Er war damit beschäftigt ein Rig zusammen zu bauen, fand aber offensichtlich sein Magnum Opus nicht und war so ziemlich arm. Als er etwas Geld zusammen hatte, fing er an mit R&D und HQ Interface zu runnen und fand dabei eine False Lead.

Was wird aus einem armen Runner der eine Agenda findet? Ein getaggter Runner! Ich hatte in der Zwischenzeit nämlich durch Private Contracts und Marked Accounts sowie Hedge Fund eine Menge Geld gesammelt, und in meinen Turns hauptsächlich gezogen, um weitere Agendas zu finden. Dabei hatten sich gleich 2 Midseason auf meiner Hand angesammelt, die ich jetzt einsetzte. Für die erste gab er all sein Geld aus und bekam so nur ein Tag, die direkt danach gespielte brachte ihn dann auf 7. Da ich ohnehin weder Data Raven noch Hunter gespielt hatte nahm das meinem ICE auch nichts von seiner Wirkung. In den folgenden Turns zog ich nur noch Karten um ein Beal oder 2x Scorched zu finden. Leider fand ich erstmal nur eine Breaking News, die ich dann von der Hand spielte und somit auf 5 Punkte kam und immer noch einen Astro Token hatte.

Ich zog weiter, er hatte immer noch kein Magnum Opus gefunden da er seine Suche zwischenzeitlich für Runs unterbrochen hatte. Somit konnten mein Draco, ein Pop-Up Window und eine Wall of Static ihn erfolgreich von regelmäßigen R&D Runs abhalten und es kam wie es kommen musste, ich zog zwei Karten, installierte ein Project Beal und scorte es mit Psychographics.

Das war schon mal ein sehr guter Start fürs NBN Deck!

Mit Andromeda ging ich also frohen Mutes ins Match gegen Weyland, hatte auch eine recht gute Starthand, dann bekam ich jedoch schnell Geldprobleme, da ich zwei Katie Jones durch Mr. Li weglegen musste, da sie einmal zusamen mit einem Datasucker auftauchte und danach zusammen mit einem dringend benötigten Breaker. Auf der Suche nach irgendwelchem Geld in meinem Deck hatte Mr. Li dann jedoch noch ein einsehen mit mir und gab mir meine dritte Kati recht zügig auf die Hand. Damit hatte ich eine recht solide Economy, hatte Desperado und Datasucker sowie besagte Kati, 2 Breaker und eine Special Order auf der Hand ließen mich alles was ich wollte erreichen. In der Zeit in der ich das alles zusammen suchte hatte er allerdings eine Government Contracts gescored. Ich versuchte also sein R&D jede Runde zu runnen, da ich leider noch kein Interface gefunden hatte war das allerdings nicht sonderlich effektiv und ich fand einfach nicht einen Agendapunkt. Als er dann anfing Karten zu ziehen und somit Karten auf die Hand bekam die ich nicht kannte wurde ich nervös. Er spielte etwas in seinen Agenda Server und advancte zwei mal. Ich hatte durch meine dauernden R&D Runs auch nicht mehr grade einen Haufen Geld vor mir liegen und musste den Server angreifen. Wäre es eine weitere 5/3 könnte er von der Hand mit einem Hostile Takeover gewinnen, da ich kein Interface hatte war ich also in Zugzwang. Auch ein Project Atlas mit 2 Countern für 2 Hostiles wäre meine Niederlage gewesen. Also besorgte ich Credits, holte mir einen Yog mit der Special Order und sagte einen Run an. Nachdem ich mich mit Sucker-Token und Credits durch sein ICE gekämpft hatte, war das Spiel dann vorbei. Es war ein Junebug und ich hatte, da ich den Crypsis ausspielen musste um den Run zu machen, nur 3 Karten auf der Hand. Ein ärgerliches Ende, nach dem Spiel sagte er mir das er nur 7 Agendas spielt, da war klar warum ich im R&D wenig gefunden hatte. Ein Interface hätte mich hier sehr viel sicherer gemacht und eine Infiltration hätte wahrscheinlich meine Niederlage verhindern können.  Der Bluff war wirklich gut, da der Server ein Enigma hatte, das ich mit meinen liegenden Breakern nicht hätte brechen können. Somit wäre es auch verständlich gewesen, diesen Zustand zu nutzen solange er da ist, um eine Agenda zu scoren.

Somit jedoch nach Runde 1: 2-2 /Corp Win = 1 Runner Win = 0


 

Spiel 2 vs. NBN:MN + Noise

Ich begann das Spiel als Runner und erwischte einen sehr guten Start. Mit einem Siphon und Suckern + Desperado in den ersten Turns und mit genug Events für Geld sowie einem Mimic war ich auf fast alles vorbereitet und konnte regelmäßig sein R&D angreifen, wo ich dann auch 2 Astro Scripts fand. Nach dem er dann wieder etwas Geld gesammelt hatte und sich einen Remote mit SanSan zusammenbaute, spielte ich ein Crypsis und machte einen Run auf die Karte, die er nach dem SanSan installierte. Großer Fehler, es war überraschenderweise ein Edge of World, das mir allerdings nur 2 Braindamage gab. Unangenehm war es trotzdem, beim hochziehen mit Mr. Li fand ich jedoch auch ein R&D Interface und weitere Siphons, die dafür sorgten, dass ich sein R&D gut sehen konnte, während er versuchte wieder an Geld zu kommen. Ich holte mir dann auch recht schnell die nötigen Agendas zum Sieg aus seinem R&D.

Gegen Noise fing alles recht gut an, ich hatte einen Data Raven vor meinem R&D und legte in der ersten Runde eine Breaking News ohne ICE, mit derer Hilfe ich dann auch in der 2. Runde seine Kati trashen konnte. Soweit so gut, er war arm und blieb auch arm, der Raven schreckte ihn ab und seine Fähigkeit trashte nur eine Breaking News. Allerdings war ich sehr knapp bei Kasse und zog trotz recht offensivem Draw weder einen Hedge Fund noch ein Asset das mir geholfen hätte.

Ein gezogenes Project Beale versteckte ich hinter einem Chimera und einerm Draco und lies es dort eine Zeit lang liegen, während ich weiter versuchte an Geld zu kommen. Als er dann einen Crypsis spielte, wurde mir das dann doch zu heikel und ich scorte das Beal schnell für 2.

Dann jedoch machte es bei ihm irgendwie “Click” und er schaltete um, er hatte schon ein Medium liegen, war aber wegen dem Raven nie aufs R&D gerunnt. Jetzt spielte er eine zweites Medium und fing an zu Runnen und die Tags einfach zu nehmen. Er fand dabei zunächst nur eine Agenda. Ich hatte kein geeignetes ICE und kaum Geld, purgen würde mich in keinem der beiden Punkte weiter bringen. Hätte ich hier das Beal noch liegen gehabt, hätte ich purgen können, dann Geld besorgen und Psycho aufs Beal machen, so scorte ich erstmal ein False Lead, die Zeit ging auch schon zu Ende und ich hatte die Hoffnung noch einen Punkt für das Spiel bekommen zu können.

Mit seinem nächsten Run fand er dann jedoch genug Agendas, hier hätte ich wahrscheinlich mal wieder die Fähigkeit des False Lead nutzen sollen um ihm nur einen Run zu geben, dann purgen. Immer hin sah er 7 oder 9 Karten und hatte die Agendas raus gezogen, ich hätte also wahrscheinlich ICE gezogen mit dem ich nach einem Purge zumindest zeitweise hätte dicht machen können.

So war es leider verloren. Man kann sagen, das er genau zum richtigen Zeitpunkt auf “Tag Me” umgeschaltet hat, auch das er mir vorher ein Scorched aus der Hand mit seinem Imp zerstört hatte machte es deutlich sicherer für ihn.

Runde:2 2-2 / Corp Win = 1 Runner Win = 1 Gesamt: 4 Punkte.


 

 

Spiel 3 vs. NBN:MN + Andromeda

Ich begann mit Andromeda und hatte einen recht soliden Start. Zunächst kontrollierte ich das R&D regelmäßig und sorgte mit Mr. Li und Katie Jones für Geld und Karten, fand dabei jedoch keine Agenda. Ich holte mir dann ein Astro Scipt aus einem Remote, den er glaubte mit einem Enigma vorerst gesichert zu haben, der Yog.0 auf meiner Hand war da natürlich anderer Meinung. Nachdem ich mein Plascrete Carapace gefunden hatte, ging ich in den “Tag Me” Mode, vielleicht auch inspiriert durch das vorherige Spiel, denn auch hier lag nur ein Raven vor dem R&D. Ich spielte noch ein Interface, brachte einen Siphon durch und trashte alles an Eco was ich finden konnte. Schließlich fand ich dann nach langer Suche im R&D ein Beale und eine Priority Requisition. Insgesamt war es schon lästig Kati immer nur für 3 nutzen zu können da er sie sonst getrashed hätte, da ich allerdings Siphons spielen konnte, ohne Tags zu entfernen und die R&D-Runs kaum was kosteten, konnte ich das für einige Zeit gut durchhalten. Hätte ich die Agendas allerdings weitere Runden nicht gefunden wäre mir so ganz ohne Katie und Mr. Li wohl doch die Puste ausgegangen.

Als NBN konnte ich dann einen Siphon mit einem TMI stoppen, das dann auch weiterhin als recht solider Schutz fürs HQ diente da ihm einfach Credits fehlten. Ich hatte kein Scorched, aber Agendas und so ging ich dazu über sie in einem kleinen Server hinter Draco und Chimera zu scoren. So konnte ich recht schnell 2 Astroscript Pilot Programs durchbringen. Wieder hatte ich Midseason und Psycho auf der Hand, die Economy war dank Privat Contracts, Pop Ups und Marked Accounts sehr solide. Ein False Lead legte ich ohne ICE aus um sie für das Midseason zu opfern, was auch gelang. Wie gesagt, hatte er Credit Probleme und so landete ich 7 Tags. Anschließend zog ich eine Menge Karten während die Pop-Ups und Marked Accounts mich mit Credits versorgten. Dabei fand ich noch eine Breaking News die ich dann schnell mal zu Punkten machte, so dass mir jetzt ein Astro oder ein Beal für den Sieg reichten. Ich fand schließlich ein Beale und konnte das Spiel mit einem Psycho Beale für 3 Punkte beenden.

Runde 3: 4-0 / Corp Win = 2 Runner Win = 2 Gesamt: 8 Punkte


 

 

Spiel 4 vs. Weyland:BaBW + Andromeda

Ich begann mal wieder als Corp und wieder konnte ein TMI den Siphon stoppen. Er reagierte mit einer Special Order für einen Corroder und mit einem weiteren Siphon. Ich konnte Privat Contracts rezzen, er bekam so nur 6 vom Syphon, von denen er dann auch 5 direkt ausgab um die Contracts zu trashen. Somit waren wie beide erstmal ziemlich Pleite. Dank Beanstalk Royalties und Marked Accounts konnte ich mich jedoch schneller erholen als er, durch die Tags und fehlendes Geld konnte er seine Kati nicht mehr richitg nutzen und als ich wieder etwas Geld übrig hatte trashte ich ihm die dann auch noch, um das “2 Clicks für 3″ zu verhindern. Da mein R&D mit Pop-Up Window, einem Draco und einem ICE das nie gerezzed wurde versehen war, mein HQ mit besagtem TMI aus der ersten Runde geschützt war und vor den Archiven auch ein Draco lag, konnte er auch nirgendwo Runs für Credits und Tokens mit Desperado und Suckern machen, wobei ohnehin das TMI das einzige ICE war, bei dem die Tokens ihm geholfen hätten.

Ich legte neben die 2 Marked Accounts und das inzwischen gerezzte Privat Contracts eine Breaking News um ein Midseason anbringen zu können. Pleite wie er war musste er die Tags auch nehmen. Auf jeden Fall brachte es ihn dazu für Credits zu clicken um ein Plascrete zu spielen und das gleiche nochmal in der nächsten Runde. Mir hingegen brachte es das ich mal wieder genug Tags für meine Psychographics hatte. Ich zog und scorte in einem Server ohne ICE von der Hand. Psycho->Astro, Astro Token -> Astro, Psychographics-> Beal.

Leider dauerte das Ganze etwas lange so das für mein Spiel als Runner nicht mehr all zu viel Zeit blieb.

Ich hielt eine Hand mit Plascrete, Data Sucker, Desperado, Mr. Li. Leider hatte ich weder Sure Gamble noch Easy Mark so das ich nicht all zuviel davon ausspielen konnte. Ich spielte Desperado, Sucker, machte einen Runn auf das ungeschützte R&D was mir eine Posted Bounty, einen Credit und den ersten Sucker-Token einbrachte. Für den letzten Click legte ich noch eine Faerie. Mr. Li gab mir weder Gambles noch Easy Marks, so machte ich meist Runs auf Archive für Credits um irgendwas zu spielen das Mr. Li mir gegeben hatte. Dazu gehörten leider auch keine Breaker und der gezogene Crypsis war einfach zu teuer. Nachdem ich weiter mit wenig Credits herum runnte aber immerhin eine Katie Jones gefunden hatte und er eine Agenda in einem Remote scoren konnte, holte ich mir eine weitere Agenda aus diesem Remote, zum Glück eine Government Contracts. Dafür musste ich allerdings den Crypsis opfern da ich weder Codegates noch Barriers anders brechen konnte und keine Zeit hatte 2 Tokens auf ihn zu legen, dank der Sucker hielten sich die Creditkosten jedoch im Rahmen, durch meine Archiv und R&D Runs hatte ich ganze Berge davon gesammelt, so dass ich mit Crypsis nur Routinen bezahlte.

Geschockt war ich von der folgenden SEA-Source, ich sah mich schon tot, doch er trashte nur Katie und Mr. Li. “Nur” war gut, ich hatte mal wieder kein Geld. Das auf Katie auch noch 9 Credits lagen tat dabei noch zusätzlich weh. Ein Deja Vu rettete die Situation, ich konnte mir Kati nochmal zurück holen, was allerdings einiges an Zeit kostet, da ich für Deja Vu Credits klicken musste und anschließend auch noch für Katie.

Ich hatte immer noch keinen Yog.0 gefunden, mit einer Special Order hatte ich schon früh im Spiel Mimic geholt um günstig das R&D angreifen zu können, das nur von Ceduceus und Shadow geschützt wurde, beides ziemliches Futter für einen Mimic. Da ich dafür auch keine Suckertoken brauchte, hatte ich inzwischen geradezu absurde Menge davon angesammelt auf meinen 2 Suckern.

Irgendwann purgte er dann meine Counter und spielte einen Archer mit Oversigth A.I. auf seinen Remote. Ich konnte mir jedoch durch Runs auf die Archive recht schnell neue Counter besorgen. Bei einem Run auf ein Asset zerstörte ich dann den Archer mit einer Faerie und Data Suckern.

Der Judge kam vorbei und sagte “eine Minute” an, er installierte etwas in seinen Remote, advancte es zwei mal.

Ich dachte mir besser versuchen noch zu gewinnen als jetzt einen Punkt zu kriegen.

Vor dem Remote lag noch ein ICE ungerezzed an der Stelle wo vorher der Archer lag, ich hatte inzwischen endlich einen Corroder gefunden aber immer noch kein Yog.0. Allerdings hatte ich noch wieder einen Crypsis im Spiel, spielte den Corroder von der Hand, machte 2 Runs auf die Archive für 4 Token und 2 Credits und sagte dann meinen “Hail Mary Run” auf den Remote an. Eigentlich rechnete ich damit das es ein Junebug wäre. Oder eine 1 Punkte Agenda die mir nicht gereicht hätte, das SEA-Source auf seiner Hand hatte ich schon gesehen und so lange wie das Spiel dauerte mussten dort wohl auch 2 Scorched Earth sein. Wir hatten beide 4 Punkte, er 2 Project Atlas, ich 1 Posted Bounty und 1 Government Contracts.

Ich ging durch sein ICE, musste den Crypsis zerstören und kam mit einem Credit und 3 Handkarten im Server an. Es war ein weiteres Government Contracts. Er wollte auch lieber die 2 Punkte als einen für ein Unentschieden und hatte eine “Hail Mary Agenda” gespielt.

Ein absolut spannendes Spiel bis zum letzten Zug, ich konnte es selbst kaum glauben das ich mit diesem Run gewonnen hatte statt zu sterben.

 

Runde 4: 4-0 / Corp Win = 3 Runner Win = 3 Gesamt: 12 Punkte


 

 

Spiel 5 vs. Weyland:BaBW + Andromeda

Ich fing als Runner an und das Spiel dauerte ewig. Wirklich ewig. Als das erste Match beendet war, blieben noch 16 Minuten für die 2. Runde. Nachdem ich zu Beginn einen Siphon durch einen Eli 1.0 anbringen konnte machte er das HQ schnell dicht, ein Enigma und ein 2. Eli machten Runs unglaublich teuer, zumal ich nicht das Geld hatte meinen Yog.0 auszuspielen bzw. es mich zuviel Zeit gekostet hätte. Ich hatte das ganze Spiel lang eigentlich nur Katie, meine weiteren Siphons konnte ich nicht anbringen. Schließlich kam noch ein Archer vors R&D und ich musste einen Yog.0 spielen um mir die Tokens aus den Enigma geschützten Archiven zu holen. Ich machte also immer einen Run auf die Archive für 2 Sucker Tokens + 1 Credit, ging dann durch Archer und Ice Wall, wobei ich fürs R&D neue Sucker Tokens bekam. Ansonsten legte ich Credits auf Katie und zog eine Karte mit Mr. Li, inzwischen war ich auch durch mein komplettes Deck durch und hatte noch ca. 8 Karten, zum Glück hatte ich ein R&D Interface und er ein volles HQ, so dass ich mir recht sicher sein konnte ihm keine Agenda mehr in die Hand zu geben. Ich hatte zu Beginn bei einem R&D Run schon 2 Hostile Takeover gefunden, nach einer wahren Ewigkeit fand ich dann auch schließlich in den letzten 10 Karten seines Decks eine 5/3 und eine 3/2 und hatte endlich gewonnen.

Wir hatten wenig Zeit, also hielt ich eine Hand mit Breaking News, Privat Contracts und Breaking News ohne weiteres ICE. Meine Hoffnung war schon mal die Breaking News zu scoren und dann evtl. wenigstens einen Punkt zu bekommen oder sie ihn stehlen zu lassen und mit Midseason das Spiel für ein schnelles Scorched vorzubereiten. Obwohl er Andromeda spielte, begann die erste Runde direkt mit 2 R&D Runs, die ihm 2 Agendas brachten. Damit war mein Plan mit der Breaking News die ich neben den Private Contracts installierte hatte schon mal zunichte gemacht, erst recht als er dann noch einen Run auf die Breaking News ansagte, gefolgt von einem Siphon. Ich konnte aber noch Private Contracts rezzen und er verzichtete darauf für 4 Credits 2 Tags zu nehmen.

Allerdings bekam er dann trotzdem Tags, ich spielte Beanstalk, nahm Credits von den Contracts und spielte Midseason.

Er hatte allerdings direkt ein Plascrete, das er spielte und fand noch eine Agenda im R&D…

Ich spielte weiteres ICE vors R&D, ein Draco. Da er in der ersten Runde soviele Runs gemacht hatte und der Siphon gefailed war hatte er arge Credit Probleme, mir ging es dank Contracts und Beanstalk wieder so gut, dass ich den Draco mit einer Stärke hätte rezzen können, die er mit seiner Faerie nicht hätte brechen können.

Ich zog Breaking News und spielte sie von der Hand.

Er hatte wie gesagt kaum mehr Geld und wollte seine Clicks nicht verschwenden in das ICE zu laufen bei dem er wohl eine Barrier vermutete. Er nahm Credits und zog. Ich fand eine Agenda zum scoren mit meinem wartenden Psychographics. Leider nur ein False Lead.

Ich versuchte weiter ein “Beal ftw” zu finden, er spielte ein R&D Interface und machte einen Run mit Inside Job, um den noch nicht gerezzten Draco zu umgehen. Er fand dabei dann die Agendas. Schade. Ohne Inside Job hätte Draco in aufgehalten und ihm gingen so oder so schon die Credits aus, für R&D Interface und Inside Job musste er schon 2 Runden sparen und konnte dann grade so noch den Credit fürs Pop-Up zahlen.

Hier war die Zeit einfach gegen mich, das erste spiel dauerte zu lange, gegen einen so rücksichtslosen Runner hätte ich nur mit einem 2x Scorched Draw gewinnen können, er selbst sagte auch, er hätte bei mehr Zeit nie so gespielt, auch hier war es wieder das Motto “lieber versuchen zu gewinnen und dabei sterben als es nicht zu versuchen” und in diesem Spiel war mein R&D auf seiner Seite.

Runde 5: 2-2 / Corp Win = 3 Runner Win = 4 Gesamt: 14 Punkte


 

Spiel 6 vs. HB:EtF + Andromeda

Ich begann als Runner und hatte nach einem schlechten Draw einen noch schlechteren Mulligan. Keine Geldkarten, keine Sucker. Allerdings brachte mich ein Siphon den ich dank einem frühen Corroder durchbringen konnte zurück ins Spiel. Ich klickte mich regelmäßig durch Eli 1.0 aufs R&D für Access und einen Credit vom Desperado, allerdings fand ich keine Datasucker die mir sehr geholfen hätten diese Runs günstiger zu machen. Ein R&D Interface musste ich zusammen mit meinem Deja Vu von der Starthand abwerfen, da ich einfach keine Credits dafür hatte, das Interface hätte es auch deutlich einfacher gemacht das R&D zu kontrollieren, trotzdem fand ich zumindest eine Agenda im R&D. Er scorte eine Agenda mit Biotic und eine mit SanSan, durch einen überraschenden Yog.0 von der Hand konnte ich dann aber eine Private Security Force aus dem SanSan Server holen und das gerezzte SanSan dabei zerstören. Ich spielte Siphons fürs Geld und behielt die Tags, da ich ständig Runnen und trashen musste und die Runs aufs R&D sehr viele Clicks kosteten. Bei noch ca. 15 Karten in meinem Deck spielte ich dann trotz Tags einen Mr. Li und zog direkt 3 mal um endlich mal einen Datasucker zu finden. Natürlich fand ich mit dem 3. Draw dann gleich 2 auf einmal. Somit konnte ich zumindest seine Ichi 1.0 vor R&D und HQ mit meinem Mimic gut überwinden. Durch HQ und R&D Runs die ich durch gelegentliches Emergency Shutdown günstiger machte fand ich mehr Agendas, so dass ich schließlich 6 Punkte hatte. Er konnte noch eine Agenda mit einem Biotic aus der Hand scoren, er war damit auch bei 6 Punkten. SanSans hatte er nicht mehr, nur noch ein Biotic und ich brauchte noch einen Punkt. Er hatte inzwischen wieder 2 Credits gesammelt und ich hatte alle Siphons verbraucht. (Und leider ja auch mein Deja Vu.)

Ich dachte mir, dass er nur auf Agendas wartet und das Biotic schon auf der Hand haben muss. Also besorgte ich Credits und Tokens im Archiv um einen Ichi 1.0 brechen zu können, machte einen Run aufs HQ, derezzte einen Eli 1.0 vor dem R&D und machte 1 Run aufs R&D. Er rezzte kein ICE… und die Karte die ich sah war das Biotic Labor das er brauchte. Da er nichts gerezzed hatte, konnte er damit eine Agenda aus seiner Hand scoren und gewinnen.

Ich hätte wohl die Runs auf sein HQ machen sollen, doch da nur noch ein Biotic im Spiel war hielt ich es für wahrscheinlicher das er das Biotic schon hat und er nur auf die Agenda wartet.

Schade, das wäre mein erster Platz gewesen. Aber auf ins nächste Spiel.

Als NBN eröffnete ich mit einem Raven vor dem HQ, Hedge Fund und ungeschützter Private Security Force, da ich noch Beanstalk, Scorched und Midseason hatte. Er nahm die Agenda nicht und suchte erstmal im R&D und fand nichts nachdem er einige Sachen ausgespielt hatte, zum Glück kein Plascrete. Ich spielte ein ICE vors R&D, was ihn erstmal davon abhielt dort zu runnen und legte noch eine Breaking News neben die PSF, ich zog solide weiter Hedge Funds und hatte unheimlich viel Geld. Er hatte bei einem HQ Run das Midseason gesehen, als er sich die beiden Agendas die ungeschützt draußen lagen holte reagierte er mit einem Siphon, damit er genug Geld hatte, um beim Midseason mitbieten zu können. Ich rezzte den Raven nicht, hatte danach noch mehr als 10 Credits, ein Scorched, ein Midseason und ein Closed Accounts auf der Hand. Der Plan war also jetzt Closed Accounts zu spielen und dann das Midseason anzubringen. Dieser Plan wurde gestört, da ich ein 2. Scorched zog und ihn einfach direkt tötete.

Runde 6: 2-2 / Corp Win = 4 Runner Win = 4 Gesamt: 16 Punkte = Platz 3


 

Mein Gegner aus Runde 5 gewann sein letztes Spiel 4-0 und hatte damit einen Punkt mehr als ich. Schade, ich werde in Zukunft viel mehr aufs HQ runnen…

 

Hier noch meine Decklisten:

NBN Scorched News Version:R

Identity:
NBN: Making News (Core)
Total Cards: (49)
Agenda (12)
AstroScript Pilot Program (Core #81) x3
Breaking News (Core #82) x3
Project Beale (Future Proof #115) x3
False Lead (A Study in Static #80) x1
Private Security Force (Core #107) x2

Asset (6)
Marked Accounts (Cyber Exodus #55) x3
Private Contracts (Cyber Exodus #59) x3

ICE (13)
Hunter (Core #112) x1
Pop-up Window (Cyber Exodus #56) x3
Chimera (Cyber Exodus #60) x2
TMI (What Lies Ahead #17) x1
Data Raven (Core #88) x2
Wall of Static (Core #113) x1
Draco (What Lies Ahead #20) x2
Ice Wall (Core #103) x1 ■

Operation (18)
Closed Accounts (Core #84) x2
Scorched Earth (Core #99) x3 ■■■■
Midseason Replacements (Future Proof #116) x3
Hedge Fund (Core #110) x3
Psychographics (Core #85) x3
Anonymous Tip (Core #83) x2
Beanstalk Royalties (Core #98) x2 ■

 

Andromedas SuckerPunch Version:R

Identity:
Andromeda: Dispossessed Ristie (Humanity’s Shadow)
Total Cards: (46)
Event (19)
Account Siphon (Core #18) x3
Easy Mark (Core #19) x3
Emergency Shutdown (Cyber Exodus #43) x3
Inside Job (Core #21) x2
Special Order (Core #22) x2
Sure Gamble (Core #50) x3
Deja Vu (Core #2) x1 ■■
Forged Activation Orders (Core #20) x2

Hardware (7)
Desperado (Core #24) x3
Plascrete Carapace (What Lies Ahead #9) x2
R&D Interface (Future Proof #107) x2 ■■

Program (12)
Faerie (Future Proof #104) x2
Femme Fatale (Core #26) x1
Crypsis (Core #51) x3
Datasucker (Core #8) x3 ■
Corroder (Core #7) x1 ■■
Yog.0 (Core #14) x1 ■
Mimic (Core #11) x1 ■

Resource (8)
Compromised Employee (Trace Amount #25) x3
Mr. Li (Future Proof #105) x2
Kati Jones (Humanity’s Shadow #91) x3

 

Deckbesprechungen später… mehr allgemein zum Regional später, vielen Dank fürs Lesen und Glückwunsch an die beiden Gewinner der Plastic IDs und natürlich auch an alle anderen in den Top8, Top 16 oder was sonst euer persönliches Ziel war.