Turnierbericht – Regional Dortmund 31.08.13 – V.2

regional2013So, von mir gab es schon einen Bericht zum Regional in Dortmund, aber uns erreichte auch noch der Bericht eines anderen Spieler den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Also ein weiterer Gastartikel, diesmal von Meradanis der in Dortmund den 2. Platz belegte.

Hier noch von mir einige statistische Daten zum Turnier, am Ende des Artikels die Tabelle des Endstandes:

Spieler gesamt: 34

Identität / Anzahl / Top 8

Andromeda/ 15/3
-Gabe / 9 / 2
Noise /4/0
Whizzard /2/0
Kate / 2 / 1
Chaos Therory / 2 / 2


Meradanis’ Erlebnisbericht zum doppelten Regional Wochenende

(Teil 1/2)

Vorwort
Da man das ICE ja bekanntlich schmieden soll solange es noch kalt ist, versuche ich das vergangene Netrunner Wochenende nach bestem Wissen zu rekapitulieren: Bekanntlich fand am 31.08.13 im Highlander Games Dortmund das Regional West statt, und nur einen Tag später am 01.09.13 im Spieltraum Osnabrück das Regional Nord. Es waren wohl die letzten großen Turniere unter dem Genesis Meta, deshalb hieß es für mich erst einmal: Die alten Deckbibliotheken durchforsten und etwas Brauchbares zusammenstellen.

Da die neuen Turnierregeln Fast Advance nicht mehr bevorzugten, habe ich mich gegen HB und für Weyland entschieden. Mit 3x Snare und 2x S.E.A. Source war die Ausrichtung klar: Den Runner ordentlich brutzeln !

Auf Runner Seite schwankte ich noch zwischen Noise und Andromeda, ein Shaper kam für mich nicht in Frage, da diese erst mit C&C so richtig aufblühen. Letztendlich bin ich aber bei Andromeda geblieben, denn mit dieser Dame habe ich den Tango einfach öfters getanzt als mit Noise. Nicht wirklich überraschend, oder kann sich jemand den ‘Hacker Extraordinaire’ im Abendkleid vorstellen ?

 


Dortmund
Die 400km Anreise von Rostock nach Osnabrück war schon am Freitag erledigt, also nur noch der Katzensprung (120km) nach Dortmund , den der Inter City eigentlich in einer knappen Stunde erledigen sollte. Wenn er nicht mal locker 30 Minuten Verspätung gehabt hätte. Kein guter Einstand, denn so wäre ich glatt zu spät gekommen. Netterweise wurde der Start des Turniers etwas nach hinten verschoben, sodass ich am Ende doch noch rechtzeitig da sein konnte.
Der Highlander Games Laden befand sich in einer Einkaufspassage, aber da die Spielfläche auf bis zu 40 Spieler erweitert wurde, spielten wir in einem extra abgesperrten Bereich innerhalb der Passage. Es waren zwar am Ende doch “nur” 34 Spieler, trotzdem wohl das bis dato größte Netrunner Turnier Deutschlands.

Spielberichte
1. Runde, meine Spiele gegen Julian
- Corp vs Noise: Anfangs meine Centrals mit billigem ICE dichtgemacht, und dann habe ich versucht einen starken Remote aufzubauen. Meinen Schutz vorm R&D hat er dann dank Parasite und Datasuckern zerstört, was in einigen freien Medium Runs auf mein R&D resultierte. Dabei traf er allerdings prompt eine Snare!, aber er suchte fleissig weiter nach Agenden. In meinem Zug dann der absolute Fauxpas: Obwohl er getagged war und nur noch wenige Karten auf der Hand hatte, habe ich das Spiel nicht mit Scorched beendet. Autsch ! Letztendlich konnte ich dann aber regulär gewinnen, denn der starke Remote hat es mir erlaubt eine Priority Requisition zu punkten, die kostenlose Hadrians hat dann das R&D eine ganze Zeit gut dichtgemacht. Am Ende 10-1 für mich.
- Runner vs Jinteki (core): Leider war für dieses Spiel nicht mehr ewig Zeit, woran ich ja selber Schuld war. Gegen Jinteki wollte ich aber nun auch nicht blindlings reinrennen, deshalb habe ich sehr defensiv und methodisch agiert. Erst als dann in meinem Zug bei einem Stand von 2-2 der Timeout kam, habe ich einen weiteren R&D Run + Interface gewagt, der mir gleich 2 weitere Punkte brachte. In seinem letzten Zug hat er dann aber eine Fetal A.I. gepunktet, sodass es bei einem 4-4 Unentscheiden blieb.
Zwischenstand: 3 Prestige Punkte


 

2. Runde, meine Spiele gegen Torben
- Corp vs Chaos Theory: Als er Magnum Opus gleich von der Hand spielte, war mir klar, es würde ein schwieriges Spiel werden. Tags waren ihm egal, denn er hatte keine Resourcen. Am Anfang agierte er allerdings fast übervorsichtig, er wollte erstmal 2x Plascrete ausliegen haben, bevor er richtig Druck machte. Ich konnte so relativ fix auf 6 Agendapunkte kommen, und schnüffelte schon einen Sieg. Eine weitere Agenda lag fertig zum punkten in meinem dicken Remote. dann kam der doppelte Account Syphon von ihm. Plötzlich war er sehr reich und ich auf 0. und das Spiel kippte um 100%. Dank seines Lemuria Codecrackers konnte er alle “Ablenkungsmanöver” von mir leicht aufdecken, und seine Femmes nahmen mein teures ICE aus dem Spiel. Scorched war auch keine Option mehr, also konnte er mich Zug um Zug zerlegen und letztendlich den Sieg davontragen.
- Runner vs NBN (core): Sehr früh im Spiel konnte ich bei gleich 3 Agenden aus dem R&D stehlen (5 Punkte), denn sie lagen alle hintereinander und waren so leichte Beute. Dann passierte lange Zeit wenig, denn ich fand im R&D einfach nichts mehr. Er hat dann meinen R&D Fokus genutzt um selber noch auf 4 Punkte zu kommen, bevor der Timeout das Spiel zu meinen Gunsten beendete.
Zwischenstand: 4 Prestige Punkte


 

3. Runde, meine Spiele gegen Mark
- Runner vs HB (core): Seine erste Starthand hatte 4 Agenden, der Mulligan brachte ihn dann auf 3 und der erste Pflichtzug dann auch wieder auf 4. Sein HQ war also gefundenes Fressen für mich, das Spiel war dann auch sehr schnell vorbei. Manche Spiele werden leider auf diese Art zu schnell entschieden.
- Corp vs Andromeda: Auch ich hatte mit relativ viel Agenden im HQ zu kämpfen. Seine Adromeda setzte überraschenderweise auf HQ Interface und Sneakdoor, was ich höchstens von Gabriel erwartet hätte. Da sieht man einmal wieder, dass man bei Netrunner immer auf alles gefasst sein sollte. Er zog also gleich mal 6 Agendapunkte von meiner Hand, und ich bekam im Laufe des Spiels eine weitere Priority Requisition, die ich nirgends hätte verteidigen können. Also munter weiter gezogen und ab ins Archiv damit. Das war mein letzter Strohhalm, da Sneakdoor Spieler manchmal den regulären Archiv Run vernachlässigen. So auch in diesem Fall, ich harrte also aus bis ich endlich eine S.E.A. Source fand. Mit dem Rücken zur Wand konnte ich den meinen Gegner also mit 2x Scorched brutzeln, da er am Ende seines Zuges relativ wenig Geld übrig hatte und keine Plascrete auslag.
Zwischenstand: 8 Prestige Punkte


 

4. Runde, meine Spiele gegen Martin
- Runner vs NBN (core): In diesem Spiel war es NBN gelungen, auf 5 Agendapunkte zu kommen, wobei er ein AstroScript Token zur Verfügung hatte. Meine Devise war also klar: Ständiger Druck aufs R&D. Die Desperado + Datasucker Maschine lief wie geschmiert, sodass er kaum verhindern konnte, dass alle seine Nachziehkarten erst durch mich begutachtet wurden. Im HQ hatte er die ganze Zeit eine Private Security Force, also gerade die 2 Punkte, die er mit AstroScript nicht von der Hand legen konnte. Am Ende hatte ich dann genug Agendapunkte aus dem R&D gefischt, um zu gewinnen.
- Corp vs Andromeda: Dieses Spiel war ein langer Zermürbungskrieg, der mal wieder im Timeout endete. In seinem vorletzten Zug lag er 5-3 vorne und Scorched war für mich schon lange keine Option mehr. Er hatte die volle Anarchen ICEbreaker Riege ausliegen und 2x Datasucker mit genügend Token. Ich hingegen hatte eine Priority Requisiton bereits 2x advanced in meinem Remote Server liegen. Er führte einen Account Syphon auf mein HQ durch, sein Mimic machte kurzen Prozess aus dem Archer und ich war gleich mal 5 Credits los. Anschließend kündigte er den zweiten Syphon an und legte die Karte auf den Tisch. Erst beim Archer wurde ihm bewusst, dass er beim letzten Run einen Datasucker Token zuviel verbraucht hatte. Dieser Fehler kostete ihn gleich mal 2 Breaker und wohl auch das Spiel. Denn im meinem vorletzten Zug bringe ich die Priotity durch und rezze eine Hadrianss Wall vor meinem Archiv. Dann kommt der Timeout während er an der Reihe ist, er hat also nur noch diesen Zug. Aufgrund des Hadrians vermutet er den Sieg im Archiv, schafft es noch die Hadrians zu umgehen, nur um alle meine abgeworfenen Scorched zu sehen. Ich hatte dann leider 1 Credit zu wenig um meinen Hostile Takeover noch durchzubringen, also ein Timeout Sieg mit 6-5 für mich.
Zwischenstand: 11 Prestige Punkte


 

5. Runde, meine Spiele gegen Salva
An dieser Stelle möchte ich einfach mal an Salvas ausführlichen Spielbericht verweisen, er hat das Spielgeschehen sehr gut zusammengefasst:
http://www.wyldside.de/turnierbericht-regional-dortmund/2013/1704/
Für mich war es schon ein merkwürdiges Gefühl, der gesichtslosen Stimme aus dem Wyldcast plötzlich als Person gegenüber zu sitzen. Meinen Win als Runner empfinde ich immer noch als sehr glücklich.
Zwischenstand: 13 Prestige


 

6. Runde, meine Spiele gegen ??? (ich entschuldige mich für mein schlechtes Namensgedächtnis und mangelhafte Notizen)
- Corp vs Andromeda: Wahrscheinlich mein schnellstes Corp Spiel an diesem Tag. Es war noch keine einzige Agenda gepunktet worden (und auch nur eine auf meiner Hand), da gab mein Gegner fast sein gesamtes Geld für einen R&D Run aus, bei dem er nur eine Scorched Earth sah. Diese komplettierte dann gleich mal mein Set, und S.E.A. Source + Doppel Scorched beenden das Spiel.
- Runner vs Weyland (core): Endlich einmal viel Zeit für das zweite Spiel. was mir recht entgegen kam. Ich ging sehr methodisch und sicher vor, Kati generierte schön jeden Zug Credits für mich während ich mich mit Plascrete gegen ein rasches Spielende absicherte. Dennoch konnte ich immer gut Druck auf meinen Gegner ausüben, dafür haben Criminals ja nun einmal die richtigen Events im Deck. Am Ende konnte ich das Spiel recht souverän für mich entscheiden, auch wenn ich mich an den genauen Punktestand nicht mehr erinnere.
Endstand: 17 Prestige – 2. Platz


 

Fazit
Mit meiner letzten Runde konnte ich viele Plätze gutmachen, und landete am Ende gar auf dem 2. Platz. Eine so tolle Platzierung hatte ich nicht erwartet, letztendlich war aber auch eine gehörige Portion Glück dabei. Trotzdem habe ich mich riesig gefreut und hatte unglaublich viel Spaß an dem Turnier, jedes Spiel war spannend und alle Anwesenden gut drauf. Zwischen den Runden hat man so einige Bekanntschafen aufgefrischt, OCTGN Gegner endlich einmal im realen Leben getroffen, oder einfach nur gefachsimpelt.

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an die Organisatoren, Helfer und Judges, die dieses Erlebnis möglich gemacht haben.


Decklisten
Corp Deck: Kill Them All Tournament v3
Identity: Weyland Consortium: Building a Better World (Core)

Total Cards: (49)
Agenda (11)
Hostile Takeover (Core #94) x3
Project Atlas (What Lies Ahead #18) x3
Government Contracts (A Study in Static #77) x1
Posted Bounty (Core #95) x2
Priority Requisition (Core #106) x2

Asset (7)
Snare! (Core #70) x3 ■■
Melange Mining Corp (Core #108) x3
Ghost Branch (Core #87) x1 ■

ICE (18)
Caduceus (What Lies Ahead #19) x3
Ice Wall (Core #103) x3
Hadrian’s Wall (Core #102) x3
Enigma (Core #111) x3
Archer (Core #101) x3
Wall of Static (Core #113) x1
Eli 1.0 (Future Proof #110) x2 ■

Operation (13)
SEA Source (Core #86) x2 ■■
Scorched Earth (Core #99) x3
Beanstalk Royalties (Core #98) x3
Hedge Fund (Core #110) x3
Green Level Clearance (A Study in Static #70) x2 ■

Upgrade (0)

Total Agenda Points: 20

Influence Values Totals -
Haas-Bioroid: 4
Jinteki: 6
NBN: 5
The Weyland Consortium: 39

Runner Deck: Crypserado Tournament v3
Identity: Andromeda: Dispossessed Ristie (Humanity’s Shadow)

Total Cards: (45)
Event (20)
Account Siphon (Core #18) x3
Emergency Shutdown (Cyber Exodus #43) x3
Inside Job (Core #21) x3
Special Order (Core #22) x3
Sure Gamble (Core #50) x3
Easy Mark (Core #19) x3
Infiltration (Core #49) x2

Hardware (8)
Desperado (Core #24) x3
R&D Interface (Future Proof #107) x3 ■■
Plascrete Carapace (What Lies Ahead #9) x2

Program (12)
Crypsis (Core #51) x3
Faerie (Future Proof #104) x3
Corroder (Core #7) x2 ■■
Datasucker (Core #8) x3 ■
Yog.0 (Core #14) x1 ■

Resource (5)
Kati Jones (Humanity’s Shadow #91) x3
Bank Job (Core #29) x2

Influence Values Totals -
Anarch: 8
Criminal: 58
Shaper: 6


<code>+——————————————————————————————————————-+
| # | Spieler | Corp | Run | Sp | Punkte | CW | RW | B | +/- | S-U-N |
+——————————————————————————————————————-+
| 1 | Necro | HB | Criminal | 6 | 20 | 5 | 5 | 81 | 109/46 | 4-2-0 |
| 2 | Meradanis | Weyland | Criminal | 6 | 17 | 3 | 4 | 67 | 95/49 | 4-1-1 |
| 3 | Iamsalvation | NBN | Criminal | 6 | 16 | 4 | 4 | 84 | 89/64 | 2-4-0 |
| 4 | TEW | NBN | Shaper | 6 | 16 | 4 | 4 | 71 | 99/65 | 3-3-0 |
| 5 | Jürgen M. | NBN | Criminal | 6 | 16 | 2 | 6 | 66 | 98/59 | 2-4-0 |
| 6 | Tyrox | Weyland | Shaper | 6 | 15 | 3 | 4 | 85 | 85/71 | 3-2-1 |
| 7 | Prop Joer | Weyland | Criminal | 6 | 15 | 3 | 4 | 82 | 87/57 | 3-2-1 |
| 8 | Sirprim | Weyland | Shaper | 6 | 14 | 3 | 4 | 70 | 85/76 | 1-5-0 |
| 9 | Maki777 | HB | Anarch | 6 | 14 | 5 | 2 | 65 | 80/70 | 2-3-1 |
| 10 | Mythras | Weyland | Criminal | 6 | 13 | 3 | 3 | 75 | 83/64 | 1-4-1 |
| 11 | Halteredone | Jinteki | Criminal | 6 | 13 | 3 | 3 | 57 | 74/70 | 3-1-2 |
| 12 | Sharoth | NBN | Criminal | 6 | 13 | 4 | 2 | 71 | 80/72 | 1-4-1 |
| 13 | Miku82 | NBN | Criminal | 6 | 12 | 3 | 3 | 75 | 79/74 | 2-2-2 |
| 14 | Tobias K. | Weyland | Criminal | 6 | 12 | 3 | 3 | 75 | 74/63 | 3-0-3 |
| 15 | Slowpoke | NBN | Criminal | 6 | 12 | 3 | 3 | 72 | 79/72 | 2-2-2 |
| 16 | Sascha D. | NBN | Criminal | 6 | 12 | 4 | 2 | 80 | 79/77 | 2-2-2 |
| 17 | Bitstream | NBN | Criminal | 6 | 12 | 2 | 4 | 72 | 80/72 | 3-1-2 |
| 18 | Frizzler | NBN | Criminal | 6 | 12 | 2 | 4 | 70 | 78/60 | 2-3-1 |
| 19 | Felix L. | NBN | Criminal | 6 | 12 | 4 | 2 | 65 | 68/76 | 2-3-1 |
| 20 | Sarix | NBN | Anarch | 6 | 12 | 4 | 2 | 63 | 76/70 | 2-2-2 |
| 21 | Hexenkönig | Weyland | Criminal | 6 | 12 | 4 | 1 | 60 | 77/76 | 2-2-2 |
| 22 | Nakatomy | NBN | Criminal | 6 | 11 | 2 | 3 | 73 | 72/81 | 0-5-1 |
| 23 | Assariel | HB | Criminal | 6 | 11 | 1 | 4 | 89 | 76/79 | 2-2-2 |
| 24 | Michael W. | NBN | Shaper | 6 | 10 | 3 | 2 | 69 | 73/85 | 1-3-2 |
| 25 | Cremator | NBN | Criminal | 6 | 10 | 1 | 4 | 75 | 63/88 | 0-5-1 |
| 26 | Speedboat | NBN | Criminal | 6 | 10 | 4 | 1 | 60 | 66/76 | 2-2-2 |
| 27 | Philipp B. | NBN | Anarch | 6 | 8 | 3 | 1 | 72 | 50/92 | 0-4-2 |
| 28 | Martin L. | HB | Criminal | 6 | 6 | 2 | 1 | 61 | 61/94 | 1-1-4 |
| 29 | Stephan S. | HB | Criminal | 6 | 6 | 2 | 1 | 57 | 69/98 | 0-3-3 |
| 30 | Spacehonk | Jinteki | Anarch | 6 | 6 | 2 | 1 | 52 | 47/102 | 1-1-4 |
| 31 | Mark M. | HB | Criminal | 6 | 6 | 2 | 0 | 66 | 52/97 | 0-2-4 |
| 32 | JulesW | Jinteki | Anarch | 6 | 5 | 0 | 2 | 59 | 54/102 | 0-2-4 |
| 33 | Mjoelnnir | NBN | Anarch | 3 | 4 | 1 | 1 | 29 | 28/47 | 0-2-1 |
| 34 | Force9 | Weyland | Criminal | 3 | 4 | 2 | 0 | 30 | 29/50 | 0-2-1 |
+——————————————————————————————————————-+</code>