Second Thoughts: Future Proof Spoiler

So, da ich gestern keine Zeit hatte mal wieder ein Second Thoughts zum Spoiler des letzten Data Packs des Genesis Cycles!

roninMit Ronin und dem Response Team gibt es eine interessante neue Art von Asset, die dem Runner schaden kann wenn er nicht darauf zugreift.

Wie auch schon im Artikel von FFG erwähnt ist der Ronin natürlich so gesehen schwächer als ein Junebug, der könnte mit 4 Counter nämlich 8 Netdamage austeilen! Allerdings muss man hier erstmal den Runner dazu bringen ihn auch anzugreifen, tut er das nicht macht der Junebug überhaupt keinen Damage.

Das gute an Ronin ist wohl eher das Bluff Potential, das man den Runner ernsthaft mit 2 Ronins tötet dürfte sich doch eher schwierig gestalten. Aber was passiert wenn da 2 Karten liegen, eine mit 2 Countern und eine mit 4? Eine davon ist ein Junebug, die andere ein Ronin, läuft der Runner in den Junebug tötet ihn anschließend der Ronin… aber welche der Karten ist denn jetzt der Ronin? Wenn der Runner den Ronin ausschalten will, stellt sich vielleicht heraus das die Karte mit 4 Countern der Junebug war und das Spiel ist direkt vorbei.

Insgesamt ist die Karte mal wieder eine gute Erweiterung von Jintekis Potential und dank den Kosten von 4 Influence wohl auch nicht einfach in einem beliebigen anderen Deck zu spielen.

Das Response Team scheint mir eine recht gute Sicherung für HQ und R&D zu sein. Ein Central Server mit einem Dataraven und ein Response Team in dedicated-response-teameinem Remote? Das bedeutet 2 Meat Damage für jeden Run auf diesen Server, das Tag durch den Raven kann der Runner nämlich auf keinen Fall entfernen bevor der Run erfolgreich ist und das Response Team ausgelöst wird.

Das dürfte einem Runner die Lust auf Cental Server Runs doch ziemlich verderben bis er das Response Team ausgeschaltet hat!

Gepaart mit Snare! und Fetal AI bei Jinteki wird es sehr unangenehm für den Runner wenn er versucht sich die Agendas aus den Central Servern zu holen.


 

Neben den beiden kompletten Spoilern gibt es auch noch den Cardfan in dem man wie gewohnt nur eine Karte komplett sehen kann.

Der Corporate War wirkt auf den ersten Blick schon nicht schlecht und ist sicher universeller nutzbar als die bisherige 4/2er neutrale Agenda, Private Security Force. Grade für Decks die viel Geld haben bietet sich hier eine gute Möglichkeit den Creditvorsprung weiter auszubauen.

Besonders Weyland, die viel Geld und keine 4/2 Agenda innerhalb ihrer Fraktion haben dürften hier Interesse haben. Natürlich konnte Weyland bisher die Private Security Force wohl noch mit am besten brauchen wenn sie mit Scorched Earth spielten, Corporate War ist aber sicher ein Schritt dahin Weyland auch ohne Scorched Earth besser spielbar zu machen.

NBN könnte hier eine Geldquelle für Fast Advance Decks finden, hier war PSF so oder so nie eine wirkliche Bereicherung, mehr Credits hingegen könnten durchaus nicht schaden. Jinteki hat mit Nissei Mk2 schon selbst eine 4/2 Agenda die sicherlich stärker ist, es wird sich zeigen müssen ob in kommenden Jinteki Decks Platz für einen kleinen Krieg ist.


 

ADN07-cardfan-01Burke Bugs sieht mit einer starken Subroutine und Rezzkosten von 0 in jedem Fall schon mal interessant aus, die Stärke kann jedoch wohl kaum höher als 0 sein bei diesen Rezzkosten. Trotzdem ein interessantes ICE, auch wenn der Runner hier wohl selbst wählen kann welches Programm er trashen will. Aufgrund der Routine würde ich vermuten dass es sich um einen Sentry handelt, bei einer Stärke von 0 wäre das aber so oder so weniger interessant, sollte die Stärke aber doch 1 oder höher sein würden die Bugs für einen Ninja zu einem richtigen Ärgernis werden!

Deep Thought fällt natürlich dadurch auf, das es der erste Virus ist der nicht zur Fraktion der Anarchen gehört, man darf sehr gespannt sein was er für eine Fähigkeit hat. Grade die Kosten von 1 und Memory 1 geben zu denken, all zu stark wird der Effekt wohl nicht ausfallen.

Ähnliches kommt einem natürlich bei Faerie in den Sinn, ein Sentry Breaker der 0 zum installieren kostet und nur eine MU braucht. Hier wartet im Text der Karte sicher ein ordentlicher Nachteil, wahrscheinlich eine Stärke von 0 und das Erhöhen so teuer wie bei Aurora. Man fragt sich ohnehin warum ausgerechnet Criminals noch einen Sentry Breaker brauchen. Mit Ninja haben sie schon den momentan meist gespielten Sentry Breaker und auch Femme Fatale findet ja durchaus ihren Einsatz. Hier rechne ich ehrlich gesagt mit einer “toten” Karte, die Kosten zum Installieren waren bisher wohl eher weniger das, wonach man seinen Sentry Breaker gewählt hat und das sie weniger kostet und besser ist als die Anderen, wage ich mal zu bezweifeln.