Shaper

Viele verstehen nicht warum Shaper überhaupt hacken. Es ist ihr Stolz und ihre Neugier, die sie dazu bringt immer wieder sich selbst und ihre Hard- und Software bei den Runs ans Limit des Möglichen zu bringen. Ein Shaper kann einen Run machen, der so zerstörerisch ist wie der eines wutschäumenden Anarchs, oder einen Bankserver hacken und Millionen kassieren. Doch er macht es nicht wegen dem Geld oder weil er die Corporations schädigen will. Er will nur sehen ob er es schaffen kann.

Shaper haben eigentlich von Allem etwas und das Beste daran ist, nichts davon ist schlecht!

Besonders die Breaker können schon auf den ersten Blick überzeugen. Bei Allen lässt sich die Stärke anheben, mit Battering Ram und Gordian Blade kann man die Stärke für Credits im Verhältnis 1:1 erhöhen, nur bei Pipeline kostet es 2 Credits für einen Punkt Stärke. Was alle gemeinsam haben ist, dass die Stärke für den gesamten Run erhalten bleibt und nicht nur für das momentane ICE wie bei den Breakern anderer Fraktionen. Liegen also mehrere ICE eines Typs auf einem Server, braucht man nur einmal für die Stärke zahlen und danach nur noch um Routinen zu brechen.

Die finanzielle Seite decken die Shaper mit Magnum Opus und der Fähigkeit ihrer Toolbox ab, was sie selten in finanzielle Nöte geraten lässt. Allerdings kostet Magnum Opus auch 2 Memory Units, die können sich Shaper jedoch günstig besorgen, die Toolbox hat gleich 2 an Board und der Akamatsu Mem Chip kostet grad mal einen Credit für eine Unit.

Weiterhin sind sie gut gegen Trace-Decks gerüstet. Das Rabbit Hole gibt einen Link dazu und sucht sich gleich nochmal selbst aus dem Deck, so dass man schnell einen höheren Link zusammen hat. Die vielseitige Toolbox kann dann nochmal um 2 erhöhen was der Corp das Tracen schwer genug machen sollte. Braucht man so viele Links jedoch nicht, kann man sie in Aesop´s Pawnshop verkaufen.

Weitere Shaper-Karten die absolut toll sind wären Modded und Diesel. Die eine macht das Ausspielen teurer Karten sehr viel einfacher, so kostet die wichtige Toolbox nur noch 6 Credits oder man spielt einen Breaker fast umsonst und kann mit den gesparten Credits direkt einen Run machen. Diesel kann einem oft das Leben retten, denn für einen Runner sind die Handkarten auch Lebenspunkte. Für nur eine Aktion 3 ziehen kann da oft verhindern, dass die Corp durch ein Scorched Earth schnell gewinnt.

Was den Shapern total fehlt sind die wirklich gemeinen Tricks, sie können kein ICE zerstören und auch keine Credits stehlen.

 

Identitäten:

 

Kate unterstützt einige der Stärken der Fraktion sehr gut. So hat sie im Gegensatz zu den anderen bisher bekannten Runnern einen Link schon auf ihrer Identitätskarte, was dazu beiträgt die Traces der Corp später im Spiel sehr teuer zu machen.

Ihre Fähigkeit ist für die Hard- und Software intensiven Shaper sehr nützlich und kann zusammen mit Modded schon in der ersten Runde eine Toolbox auf den Tisch zaubern!

Von den bisher bekannten Runnern spielt sich “Mac” sicher am ehesten geradeaus und ist für Anfänger am leichtesten zu spielen.