Plugged-in-Tour-Spoiler

Hallo zusammen,

letztes Wochenende hat in Nordamerika die Pluged-in-Tour begonnen. Nicht nur das dort die Gewinner jeweils entscheiden können, welcher neuer Runner (zur Auswahl stehen:)

laramy-fisk
the-collective

in einer künftigen Erweiterung erscheinen wird, sondern sie haben auch die Möglichkeit die “Challenge” gegen einen FFG-Mitarbeiter zu bestreiten. Dabei nutzt der FFG-Mitarbeiter  entweder ein Weyland- oder Jinteki-Corporation Deck, welches noch nicht veröffentlichte Karten aus dem Spin-Cycle enthält.  Die daraus entstandenden Spoiler wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

The Cleaners
Type: Agenda: Security
Advancement Cost: 5
Faction: Weyland Corporation
Whenever you do meat damage, do 1 aditional meat damage.
Agenda Points: 3
 

Eine neue Agenda, welche wunderbar in das Tag’n'Bag Spiel von Weyland passt. Leider konnte hier noch nicht verifiziert werden, ob beim Meat Damage in Summe 1 Meat Damage addiert wird oder ob jeglicher Meat Damage verdoppelt wird. Bei einer Verdoppelung würde schon ein Scorched Earth reichen, um den Runner zu flatlinen. Sollte in Summe nur ein Meat Damage addiert werden, so ergibt sich immer noch eine gute Symbiose mit der Private Security Force, da nun jeder Click 2 Schaden verursacht.

The Hivehive
Type: Ice- Barrier
Cost: 5
Faction: Weyland Corporation
Influence: 2
Hive loses one [Subroutine] End the Run for each Agenda Point in the Corp’s Score areA
[Subroutine] End the Run
[Subroutine] End the Run
[Subroutine] End the Run
[Subroutine] End the Run
[Subroutine] End the Run
Strength: 3
 

Endlich ein Weyland Ice das man gebrauchen kann und nicht aus dem Core-Set stammt! Des Weiteren eine stimmige Umsetzung von Ice mit variablen Subroutinen, wie es bei Weyland üblich ist. Eine schöne Stärkung des Early-Games und mit 2 Einfluss auch bei anderen Corporations einsetzbar. Sollte man das Late Game erreichen und das Ice keinen Nutzen mehr haben kann man es getrost als Futter für den Security Subcontract benutzen.

Wraparound
Type: Ice- Barrier
Cost: 2
Faction: NBN
Influence: 1
If there is no installed Fracter, Wraparound has +7 strength.
[Subroutine] End the Run
 

Über günstiges ETR-Ice freut sich NBN immer, aber das dieses Ice auch noch einen eingebauten Schutz gegen AI-Breaker hat, macht es aufgrund seine Influencekosten von 1 zu einer wahren Alternative zur Ice Wall.

NAPD Contract
Type: Agenda: Security
Advancement Cost: 4
Faction: Neutral
The advancement requirement of NAPD Contract is increased by 1 for each Bad Puplicity the Corp has. As an additional Cost to steal NAPD Contract, the Runner must pay 4 Credits.
Agenda Points: 2
 

Eine interessante Agenda für Corporation, welche keine Karten mit Zusatzkosten von Bad Puplicity nutzt und den Runner arm an Credits hält bzw. einen Rush durchziehen möchte. Da diese Agenda mit vielen anderen 4/2 Agenda in Kokurenz steht wird man diese Karte wohl nur in sehr spezialisierten Decks sehen.

Shinobi  Shinobi
 Type: Ice- Sentry -Tracer- AP- Illicit
 Cost: 7
 Faction: Jinteki
 Influence: 3
 When you rez Shinobi, take 1 Bad Puplicity.
 [Subroutine] Trace1: If succesful, do 1 Net damage.
 [Subroutine] Trace2: If succesful, do 2 Net damage.
 [Subroutine] Trace3: If succesful, do 3 Net damage.
 Strentgh: 5
 

Das Illicit-Ice von Jinteki ist gar nicht mal so schlecht. Das Preis-Leistungsverhältnis im Bezug auf Kosten zu Stärke und Subroutinen ist gut,  wobei es sich nur um Trace-Subroutinen mir der Stärke 1-3 handelt. Ein Runner kann also mit einem Basislink von 2-3 sehr leicht an dem Ice vorbeikommen, solange Jinteki nicht bereit ist den Trace zu erhöhen. Besitzt Jinteki das nötige Kleingeld kann dieses Ice direkt zum Flatlinen des Runner führen.

Shock!
Type: Asset: Ambush
Cost: 0
Faction: Jinteki
If Shock is accessed from R&D, the Runner must reveal it.
When the Runner Accesses Shock!, do 1 Net Damage, even if it is not installed.
Influence: 2
Trash Cost: 2
 
Ein neuer Ambush für Jinteki, welcher zwar nur 1 Net Damage verursacht, aber zum einem Trash-Kosten von 2 hat und zum anderen auch in den Archiven wirkt. Somit ist man bei Jinteki nirgendwo mehr sicher vor Net Damage. Für den momentan Archetypen von Jinteki, welcher über Attrition gewinnt sprich den Runner völlig ausbluten läßt, eine interessante Wahl. Die Frage ist nur wie man noch Platz in seinem Deck finden will.
Marker
Type: Ice- Code Gate
Cost:
Faction: Jinteki
Strength: 3
[Subroutine] The next piece of Ice the Runner encounters gains [Subroutine] End the Run after all his other subroutines for the remainder of this run.
Influence: 1

Mmh, eine Mischung aus Chum und Sensei. An sich sehr günstig, aber es besitzt nicht das Abschreckungspotenzial von Chum. Weiterhin wird auch nicht die Stärke des folgenden Ice erhöht, womit davon auszugehen ist, dass der Runner nur 1 Credit mehr ausgeben muss, wenn er den richtigen Breaker besitzt. Sollte er nicht den passenden Breaker besitzen, hat Marker seinen Nutzen, aber dies wird nur selten zum Einsatz kommen, da Yog.0 Marker auch einfach für umsonst bricht. Dieses Ice ist wohl zu speziell um Platz im Deck zu finden.

 SwordmanSwordman
 Type: Ice- Sentry- Destroyer- AP
 Cost: 3
 Fraction Jinteki
 Influence: 1
 The Runner cannot use AI Programms to break subroutines on swordman.
 [subroutine] Trash 1 AI programm
 [subroutine] Do 1 Net damage
 Strength: 2
 

Das erste Ice, welches gezielt gegen AI Programme agiert und somit hoffentlich die Dominaz von Atman ein wenig entschärft. Durch die geringen Einflusskosen von 1 lässt der Swordman sich eigentlich in jedes Corp Deck integrieren. Effektiv handelt es sich hierbei aber um eine Meta-Karte, den sollten der Trend wieder von AI-Programmen abweichen, handelt es sich bei Swordman nur um einen Sentry mit einer eher schwachen Subroutine. Als Mittel gegen Atman wird er wohl aber in naher Zukunft oft eingesetzt werden, wobei dies auch nur dazu führen kann, dass die Katman Decks um einen Sentry-Breaker erweitert werden. Eine absolute Anti-AI-Breaker-Karte ist Swordman nicht, im richtigen Momrnt kann er aber sehr nützlich seien.

Sundew
Type: Asset
Cost: 2
Fraction: Jinteki
Influence: 3
The first time the Runner spends at least 1 Click on his or her turn, gain 2 Credits unless the Runner initiated a run on this server
Trash Cost: 2
 

Das erste Economy Asset und nach Celebrity Gift die zweite Economy-Karte für Jinteki überhaupt. Aufgrund gleicher Höhe von 2 bei den Kosten und den Trash Kosten trägt sich das Asset von alleine bzw. bringt einem direkt 2 Credits netto ein sollte der Runner nicht direkt auf den Server einen Run starten. Gerade mit der ID Jinteki: Replicating Perfection wird Sundew seinen Ertrag einspielen. Sollte das Asset sogar hinter einem ETR-Ice oder anderem unangenehmen Ice geschützt seien kann man Sundew über mehrere Runden nutzen. Gerade zu Beginn der Partie eine sehr nützliche Karte.

Caprise  Caprice Nisei
 Type: Upgrade: Clone- Psi
 Cost: 2
 Fraction: Jinteki
 Influence: 4
Whenver the Runner passes all the ice protecting this server, you an the Runner secretly spent 0 Credit, 1 Credit or 2 Credits. Reveal spent credits. If you and the Runner spent a different number of  credits, end the run.
 Trash Cost: 1
 

Die bisher bekannte Psi-Subroutine wurde nun auf ein Upgrade transferiert, somit besitzt es natürlich noch einen gewissen Überraschungseffket nachdem jegliches Ice umgangen wurde bzw. kann auch als Bluff genutzt werden. Da ein Upgrade nicht wie ein Ice auch andersweitig umgangen werden kann, kommt der Effekt definitv zum Tragen, was das Upgrade einfach besser darstehen läßt als die Ice mit der entsprechenden Subroutine. Die geringen Trash Kosten von 1 führen aber dazu, dass Caprise Nisei zum einen nicht überleben wird, sobald sie einmal umgangen wurde und zum anderensehr leicht beim Access aus dem R&D oder HQ getrasht werden kann. Im Endeffekt eine nützliche Karte, wenn man ein Jinteki-Deck spielen möchte, welche den Runner nicht flatlinen, sondern via Agendas gewinnen möchte. Ein richtiger Schritt in eine Richtung, welche den Attrition Archetyp in ferner Zukunft mal ablösen könnte.

 Jagura
Type: Ice- Sentry- Tracer- AP
Cost: 1
Fraction: Jinteki
Influence: 2
[Subroutine] Look at teh top card of R&D. You may add that cart to the bottom of R&D.
[Subroutine] Do 1 Net Damage
Strength: 0
 

Meiner Ansicht nach ein sehr gutes Ice. Liegt es vor dem R&D kann es effektiv Agendas beschützen, indem diese unter das R&D gelegt werden. Weiterhin bestraft es den Runner leicht bei einem Face-Check und das Kosten-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Eine Stärke von 0 bedeutet zwar, dass es durch jeden Killer gebrochen wird, aber immerhin hat das Ice zwei Subroutinen und verursacht so noch ein wenig Kosten. Selbst wenn Jagura vor einem anderen Server liegt kann der Blick auf die oberste R&D Karte sehr sinnvoll ein. Jagura paßt sich gut dem Vorhersehungs-Thema von Jinteki an. Ein Ice das man bestimmt des öfteren sehen wird.

Fazit:

Mit den großzügigen Spoiler von FFG und dem Data-Leak der Plugged-in-Tour sind schon viele Karten des Spin-Cycles bekannt und er bringt einige interessante Ideen wie Hive oder die Caissa-Programme mit sich. Von den Illicit-Ice bin ich immer noch nicht richtig überzeugt, aber wer weiß was sich FFG sich noch alles ausdenkt. Mal schauen, ob wir nächstes Wochenende beim kommenden Plugged-in-Turnier andere Spoiler zu Gesicht bekommen werden.