Creation and Control – Runner Card Rating – Pt2.

Hier kommt der 4. und letzte Part der Besprechung von Creation&Control / Kontrolle und Schöpfung, der ersten Deluxe Erweiterung für Android:Netrunner.

Programme

 

atmanAtman
Type: Program: Icebreaker – AI
Cost: 3 Memory Units: 1
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 3
When you install Atman, you may pay X [Credits] to place X power counters on Atman.
Atman has +1 strength for each power counter on it.
1 [Credits]: Break ice subroutine on a piece of ice that has strength equal to Atman’s strength.
We are shaped by our thoughts; we become what we think.
Strength: 0

Wir haben ihn schon oft erwähnt, im Wyldcast und in Artikeln, man kommt um Atman momentan auch kaum herum. Er ist ein AI Breaker, was bedeutet das er jede Art von ICE brechen kann wie auch Crypsis oder Darwin.

Allerdings bricht er nur ICE das genau seine Stärke hat und die muss man festlegen wenn man ihn ausspielt und kann sie dann nicht mehr anheben oder senken. Das klingt zunächst mal recht unflexibel, allerdings hat viel gutes ICE eine Stärke zwischen 2 und 4. Mit einem Atman für Stärke 3 oder 4 und einem für Stärke 0 kann man das ICE der meisten Decks rech problemlos brechen, wenn man sich von Datasuckern helfen lässt. Insgesamt ist das dann auch ein sehr starkes Rig, das günstig in jeden Server kommt.
Atman selbst ist aber auch ohne Datasucker durchaus interessant, so wirkt er mehr oder weniger als eine Art Femme Fatale. Einmal viel für die Installation zahlen, danach nur noch für die Subroutinen. In jedem Fall der momentan stärkste AI Breaker für Decks die ihr Rig komplett darauf aufbauen wollen.

Mit den vielen neuen Tricks der Shaper wie Self-modifying Code, Clone Chip, Scavenge und alten Bekannten wie dem Test Run gibt es kaum Grenzen dafür wie oft man seinen Atman mit neu justierter Stärke installieren kann. Dass das Ganze dann auch oft noch mit der Geschwindigkeit einer bezahlten Fähigkeit und ohne Click funktioniert, sorgt dafür das man den Spaß auch mit Stimhack Credits bezahlen kann.

Insgesamt eine sehr starke und interessante Karte, allerdings mit unbegrenzten Datasuckern – die man für wenig Influence importieren kann – fast etwas zu stark.

Chakana
Type: Program: Virus
Cost: 2 Memory Units: 1
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 2
Whenever you make a successful run on R&D, place 1 virus counter on Chakana.
If there are at least 3 virus counters on Chakana, the advancement requirement of all agendas is increased by 1.
Strength: -

Höchstens interessant als einziger Virus im Deck um einen Purge zu erzwingen. Hat man noch andere Viren, wird die Corp so oder so purgen müssen und dabei Chakana nebenbei ausschalten. Es erfüllt seinen Zweck auch nicht wirklich, die Corp wird zwar einen Turn länger brauchen um eine Agenda zu fast advancen, allerdings wird die Agenda nicht diesen Zug länger auf dem Tisch liegen, sondern in der Hand bleiben während Virus Counter gepurged werden.
Als einziger Virus und als Counter zu Rush Decks sicherlich mal ein paar Tests wert.

Cloak
Type: Program: Stealth
Cost: 1 Memory Units: 1
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 2
1 [Recurring Credits]
Use this credit to pay for using icebreakers.
“No line that they lay could catch a shadow on the wall…”
Strength: -

Ein Cyberfeeder als Programm. Der Nachteil dabei ist natürlich das es Memory verbraucht, der Vorteil kommt allein von einer anderen Karte, dem Dagger.

Dagger
Type: Program: Icebreaker – Killer
Cost: 3 Memory Units: 1
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 2
1 [Credits]: Break sentry subroutine.
1 [Credits]: +5 strength. Use this ability only by spending a credit from a stealth card.
“… and once the shadow rises, the curtain shall fall.” – revenant
Strength: 0

Der Dagger ist ein Ninja. Bloß dass er eine Shaper Karte ist, das Erhöhen der Stärke um 5 nur einen Credit kostet und er nur 3 zum Ausspielen kostet. Der Nachteil: Die Stärke kann nur mit “Stealth” Credits erhöht werden. Diese bekommt man momentan nur vom Programm Dagger. Hat man beide, hat man einen sehr günstigen Sentry Brecher, allerdings benötigt man schon 2 Cloaks um auf die Stärke eines Archer oder Janus zu kommen.
Man wird sehen ob es noch weitere gute Breaker geben wird die mit Stealth Credits bedient werden, momentan ist es eher ein Gimmick.

Cyber-Cypher
Type: Program: Icebreaker – Decoder
Cost: 2 Memory Units: 1
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 3
1 [Credits]: Break code gate subroutine.
1 [Credits]: +1 strength.
When you install Cyber-Cypher, choose a server. Cyber-Cypher can be used only during a run on the chosen server.
Strength: 4

Noch ein günstiger Brecher mit einem Nachteil. Der Cypher ist auf einen Server festgelegt. Nicht schlecht wenn man ohnehin immer aufs R&D angreifen will. Wenn man dann noch Kit als Identität spielt garantiert man auch noch das man davon profitieren kann wie günstig der Cypher Codegates durchbrechen kann.
Eine interessante Karte die grade in einem Deck mit Kit nicht fehlen sollte.

Inti
Type: Program: Icebreaker – Fracter
Cost: 0 Memory Units: 1
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 1
1 [Credits]: Break barrier subroutine.
2 [Credits]: +1 strength for the remainder of this run.
“The Incans believed that the sun god resided in the Hanan Pacha, the upper realm of the cosmos. They just didn’t know that the Hanan Pacha hadn’t been discovered yet.” – The Professor
Strength: 1

Positiv: Kostet nichts zum ausspielen, bricht ICE Wall so gut wie jeder anderer Fracter. Nachteil: Alles mit einer Stärke von mehr als 1 ist unglaublich teuer zu brechen. Ein Eli 1.0 würde zum Beispiel mal schlappe 8 Credits kosten.
Momentan fallen mir wirklich wenige Gründe ein warum man dieses Programm spielen sollte.

pariciaParicia
Type: Program
Cost: 0 Memory Units: 1
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 1
2 [Recurring Credits]
Use these credits to trash assets.
Perfect for flooding servers.
Strength: -

Die Fähigkeit des Whizzard -1 als Programm. Gegen einige Decks eine tote Karte, spielt der Gegner keine oder kaum Assets, kann man die Credits für nichts benutzen. Memory ist in vielen Shaper Decks dazu noch knapper als Credits. Ich sehe nicht wirklich einen Platz dafür in irgendeinem Shaper Deck, der Effekt ist nicht all zu stark und selbst Scrubber der kein MU kostet wird nicht gespielt. Dazu kommt noch das man die Paricia Credits nicht mal dazu nutzen kann ein SanSan Citygrid zu trashen, da man keine Upgrades damit trashen darf! Eien recht unnötige Einschränkung.

Sahasrara
Type: Program
Cost: 2 Memory Units: 1
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 2
2 [Recurring Credits]
Use these credits to install programs (you cannot use Sahasrara to install a program that trashes Sahasrara).
Out there, the thousand-petaled lotus symbolizes detachment from illusion. In here, it is the birthplace of a higher consciousness. Something infinitely pure.
Strength: -

Diese Karte ist wohl für Anarchen interessanter als für Shaper, ähnlich wie man es vom Workshop kennt. Das Problem ist hier die MU, denn wenn man viele Programme installiert braucht man viele davon. Da ist es natürlich unpraktisch das Sahasrara selbst auch noch eine MU verbraucht. Trotzdem eine interessante Variante die Economy eines Decks zu managen, wenn man viele kleinere Programme wie Parasite installieren möchte. Die Tricks wie Installation während des Runs fallen im Gegensatz zum Workshop natürlich weg, dafür kostet es auch nur 2 statt 4 Influence, was im Deck deutlich mehr Platz für andere Dinge lässt.

self_modifying_code___ffg_by_obsessedkitten-d69gm9vSelf-modifying Code
Type: Program
Cost: 0 Memory Units: 2
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 3
2 [Credits], [Trash]: Search your stack for a program and install it (paying the install cost). Shuffle your deck.
“Make sure you tell the source code which executable you want it to compile into. One time I left by rig for a couple of minutes, and when I came back all of my files had be replaced with cat vids.” – The Professor
Strength: -

Ein absolut toller Tutor. Er kann jedes Programm suchen. Dazu kann er es mit der Geschwindigkeit einer bezahlten Fähigkeit, also auch während eines Runs. Damit lassen sich nicht nur Breaker suchen nachdem man das zu brechende ICE gesehen hat, sondern man kann die Breaker zum Beispiel auch mit den Credits eines Stimhack bezahlen.
Der Nachteil ist der Aufpreis von 2 den man auf das Programm zahlen muss und der Code belegt gleich 2 MU.
Grade letzteres kann oft ein Problem sein, in Kombination mit Magnum Opus und einem Breaker benötigt man schon weitere MU um den Code überhaupt benutzen zu können.
Hier sollte man das Deck entsprechend mit MU Quellen ausstatten oder entsprechend überlegt installieren.


 

Ressourcen

borrowed-satelliteBorrowed Satellite
Type: Resource: Link
Cost: 3
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 2
+1 [Link]
Your maximum hand size is increased by 1.
Some people have their own satellite receiver. Others have their own satellite.

Handkarten Limit +1 und ein Link, wenn man es braucht… Doch wann braucht man diese Kombination schon mal. Sicher eine recht selten gespielte und spezielle Karte. Hat man vorher Public Sympathy bekommt man hier für nur einen Credit mehr einen Link dazu, sicher kein schlechtes Angebot.

Ice Analyzer
Type: Resource: Virtual
Cost: 0
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 1
Whenever the Corp rezzes a piece of ice, place 1 [Credits] on Ice Analyzer.
You may use credits on Ice Analyzer to install programs.
“If you know the source code you can write to beat it, or just rejigger it a little and make it yours. That works, too.” – Exile

Ähnlich wie der Hampelmann sehr nützlich wenn man es auf der Starthand hat. Zieht man es später wird wahrscheinlich nicht mehr genug ICE gerezzed als das es sich wirklich lohnt. Allerdings kostet der Analyzer auch wirklich nichts und kann somit immer noch recht profitabel an Aesop verkauft werden wenn er seinen Dienst getan hat. Etwas speziell, insgesamt könnte es sich aber lohnen mit der Karte etwas zu experimentieren.

professional-contactsProfessional Contacts
Type: Resource: Connection
Cost: 5
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 2
[Click]: Gain 1 [Credits] and draw 1 card.
Sometimes it doesn’t matter how expensive your rig is, or how many credits are in your account, or even your skill as a runner. Most of the time, a simple handshake and a name are all you need.

Wohl der Star unter den Ressourcen des Sets. Anfangs noch von vielen unterschätzt und als zu teuer abgetan, zeigte sie mit ihrer entscheidenden Rolle im GenCon Gewinner Deck ihr potential. Zwei Aktionen die sonst im Gegensatz stehen werden verbunden, neue Credits und neue Karten. Grade zu Beginn eines Spiel ist dies sehr stark, da man für das ziehen, das man ohnehin tun würde, bezahlt wird.
Natürlich sind die Contacts alleine kein Ersatz für ein Magnum Opus, es ist nach wie vor nur ein Klick für einen Credit. Hat man aber genug Karten im Deck die einem weitere Credits geben, können die Contacts sie einem in die Hand geben und dabei noch soviele Credits produzieren, dass man das gezogene Sure Gamble dann auch spielen kann.
Das momentan größte Problem dürfte sein, das es keinen Tutor für Ressourcen gibt und man sie so nur schwer zuverlässig auf die Starthand bekommt.

Daily Casts
Type: Resource
Cost: 3
Faction: Runner Neutral
Influence Value: 0
Place 8 [Credits] from the bank on Daily Casts when it is installed. When there are no credits left on Daily Casts, trash it.
Take 2 [Credits] from Daily Casts when your turn begins.
“We say ‘cyber-terrorist’; they hear ‘underground celebrity.’” – Michael Muhama, professional expert

Wenn man genauer hinschaut, ist diese Karte sogar profitabler als der bewährte Sure Gamble. Für 3 Credits und einen Click Investition bekommt man 8, je nach Rechnung also 5/4 Credits plus. Ein Gamble gibt nur 3/4 Credits. Der Nachteil ist, das es dauert bis man sein Geld auch hat, allerdings kostet es keine Clicks und man kann in der Zeit andere Dinge tun, zum Beispiel mit Professional Contacts mehr Credits machen und Karten ziehen. Dazu kann man den Profit durch Aesop noch erhöhen und die Zeit verkürzen die man dafür benötigt.
Absolut gute Karte, in vielen Decks kann sie Sure Gamble sogar ersetzen und ist immer zumindest eine gute Ergänzung.

Same Old Thing
Type: Resource
Cost: 0
Faction: Runner Neutral
Influence Value: 0
[Click], [Click], [Trash]: Play an event card from your heap (paying its play cost).
Just me, a cup of YucaBean, and last night’s Hong Kong Trunk sniffed packets. I call that a good morning.

Es gibt eine Menge gute Events für die Runner! Ob Account Siphon, Makers Eye, Surge, Stimhack… eigentlich hat jede Fraktion sehr starke Karten dieser Kategorie. Je mehr man davon im Deck hat, desto mächtiger wird Same Old Thing. Für viele Decks eine sehr, sehr starke Karte. Wenn der Platz im Deck fehlt einfach mal probieren jedes Event nur 2 mal zu spielen und dafür drei Same Old Thing!

♦The Sourcethe-source
Type: Resource: Connection
Cost: 2
Faction: Runner Neutral
Influence Value: 2
The advancement requirement of all agendas is increased by 1.
As an additional cost to steal an agenda, you must pay 3 [Credits].
Trash The Source when an agenda is stolen or scored.
A dangerous game, but well worth playing.

Die erste neutrale Karte, die Einfluss kostet. Es sollte eine Karte gegen Fast Advance werden, aber irgendwie ist das schief gegangen. Das Problem: Sie wird getrashed sobald eine Agenda gescored oder gestohlen wird. So legt der Corp Spieler eine ein Punkte Agenda aus, für die wir auch noch 3 zahlen müssen, und schon hat sich das Problem für ihn erledigt.
Sicherlich kann man die Karte aber noch verwenden, grade wenn man keinen R&D Lock aufbauen kann eine gute Möglichkeit Fast Advance Decks zu zwingen ihre Agendas für eine Runde auf dem Tisch zu lassen.
Allerdings kostet ein R&D Interface eben auch nur 2 Influence. Insofern ist es meist nützlicher sich den “R&D Lock” zu importieren statt auf The Source zurück zu greifen.