Creation and Control – Runner Card Rating – Pt1.

Die Karten der Corporation hatten wir uns schon vorgenommen, jetzt geht es also um die Runner Karten, beziehungsweise hauptsächlich Karten für die Gestalter/Shaper, denn in Creation & Control gab es ansonsten nur 4 neutrale Karten. Im ersten Teil des Artikels will ich die Hardware und Events aus dem Set unter die Lupe nehmen.


 Die drei neuen Identitäten der Shaper hatten wir schon hier in einem eigenen Artikel besprochen.creationshaper1


 

Events

Escher
Type: Event: Run
Cost: 3
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 5
Make a run on HQ. If successful, instead of accessing cards, rearrange any number of ice protecting all servers (without rezzing or derezzing that ice). The same number of ice must be protecting each server after the rearrangement as before.

Ein absolut starker Effekt, hiermit lässt sich ein Server auf den man seine Runs hauptsächlich machen will gut von teurem ICE freiräumen. Im frühen Spiel nützt einem die Karte meist nicht viel, erst wenn viel ICE gespielt und gerezzed wurde wird Escher richtig verheerend für die Corp.
So kann man sich das R&D freiräumen in dem man dort das ICE stapelt, das günstig zu brechen ist oder den Agenda Server der Corp komplett wertlos machen. Grade ICE wie Chum, Cell Portal oder Sensei freut sich natürlich besonders an die “richtige” Stelle im Server gesetzt zu werden. Verwendet man Atman oder andere “Fixed Breaker” kann es auch wichtig sein sich das ICE so zu arangieren das man bei keinem Run zu viele Token vom Datasucker benötigt oder einen Central Server wieder komplett ohne Token erreichen kann.
Wohl keine Karte die man 3 mal spielen möchte, sicherlich aber ein starker One-Off Effekt für Shaper, mit Same Old Thing auch öfters anwendbar.

fc0993ae8863f7eb8169c66c1aeec12bExploratory Romp
Type: Event: Run
Cost: 1
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 2
Make a run. If successful, instead of accessing cards, remove up to 3 advancement tokens from a single card in or protecting the attacked server.
Wheeeee!

Nach dem sehr starken Escher nun ein sehr sehr… ähm situationsabhängiges Event. Das beste am Romp ist in jedem Fall sein Artwork, schade das es nicht auf einer besseren Karte benutzt wurde. Was ist so schlecht am Romp? Wenn man die Counter von einer Agenda nimmt hätte man statt dessen auch einfach einen Run machen können, um sie zu stehlen. Macht man den Romp auf einen Junebug oder Cerebral Overwriter hätte man wohl lieber eine Infiltration gespielt und sich den Run ganz gespart.
Einzige Situation in der Exploratory Romp etwas tolles macht das keine andere Karte kann: Trick of Light verhindern, in dem man die Counter von einer ICE Wall nimmt.
Solange als Trick of Light nicht das “Deck to Beat” wird sehe ich keine wirkliche Verwendung für die Karte.

Freelance Coding Contract
Type: Event: Job
Cost: 0
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 1
Trash up to 5 programs from your grip. Gain 2 [Credits] for each program trashed.
“Idealism’s great, but it don’t keep you in soybeef tacos.” – Matt “The Mere” Thomas

Hier haben wir ein recht interessantes Event. Grade mit dem vielen Card Draw den Shaper haben, können sich schon mal überflüssige Programme in der Hand ansammeln die man gut zu Credits machen kann. Da es mit Clone Chip, Test Run, Scavenge und Retrival Run inzwischen auch einige gute Karten gibt, die Programme aus dem Ablagestapel ins Spiel bringen muss das abwerfen nicht unbedingt heißen, dass man es nicht mehr nutzen kann. Grade mit Clone Chip heißt es eher, das man dieses Programm danach mit der Geschwindigkeit einer bezahlten Fähigkeit aus der Ablage spielen kann ohne dass es einen Click kostet.

Levy AR Lab Access
Type: Event
Cost: 5
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 3
Shuffle your grip and heap into your stack. Draw 5 cards. Remove Levy AR Lab Access from the game instead of trashing it.
Spend too much time in the AR Lab and someone might notice. Unless you’re head of it, that is.

Eine gute Karte, um wichtige Events und Hardware wieder ins Deck zu mischen und die Hand zu füllen. Gegen Jinteki verhindert sie auch das einem die Karten zum nachziehen ausgehen, grade wenn man viel zieht und abwirft, um schnell aufzubauen oder Freelance Coding zu nutzen kann dieser Effekt durchaus wichtig sein. Mehr als einmal wird man die Karte aber wohl nicht im Deck haben wollen, zumal es für viele Karten auch wichtig sein kann einen einigermaßen gut gefüllten Ablagestapel zu haben. (Clone Chip)

Scavengescavenge
Type: Event
Cost: 0
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 2
As an additional cost to play this card, trash an installed program.
Install a program from your grip or heap, lowering the install cost of that program by the cost of the program trashed.
One man’s trash.

Eine sehr interessante, trickreiche Karte! Sie eignete sich hervorragend um zum Beispiel das Ziel einer Femme Fatale zu ändern oder einen Atman mit neuer Stärke ins Spiel zu bringen. Das aktuelle Ruling zu dieser Karte erlaubt es außerdem, die Karte die man für sie trashed direkt wieder zurück zu holen, so dass man für Femme oder Atman Tricks nur einen davon braucht, wirklich sehr sehr praktisch!
Natürlich kann man ihn auch nutzen um einen wichtigen Breaker zurück zu holen. Die Corp trashed deinen Corroder? Spiel einfach den 3. Datasucker von deiner Hand und dann Scavenge um den Corroder zurück zu holen. Eine absolut solide und interessante Karte, die viele Möglichkeiten und Spielweisen öffnet.

Dirty Laundry
Type: Event: Run
Cost: 2
Faction: Runner Neutral
Influence Value: 0
Make a run. After the run is completed, gain 5 [Credits] if it was successful.
The data was better than she could have ever imagined. This Santiago fellow really knew what he was doing. She began to imagine the havoc she could wreak at the upcoming charity dinner…

Ein neutrales Event und auch noch eins das Credits bringt. Kann man einen Run machen den man ohnehin machen wollte ist die Karte natürlich Gold wert. Will man eigentlich grade keinen Run machen und braucht nur das Geld ist sie immer noch gut solange man einen Server findet der ungeschützt ist. Hat die Corp gutes ICE und man selbst kein Geld seine Breaker zu spielen, hätte einem ein Easy Mark wohl mehr geholfen. Insgesamt ist es in jedem Fall schön mehr Optionen für Credit Events zu bekommen als immer nur Sure Gamble oder Easy Mark!


Hardware

Clone Chip
Type: Hardware: Chip
Cost: 1
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 2
[Trash]: Install a program from your heap (paying the install cost).
It is good practice to backup the backup.

Der Clone Chip ist, abgesehen von Desperado, für mich die wohl stärkste Hardware im Spiel. Nicht nur dass er Programme zurück holen kann die getrashed wurden, er tut dies auch noch ohne zusätzliche kosten. Keine Credits und keinen Click zahlt man für die Fähigkeit aus dem Ablagestapel zu installieren. Das man keinen Click zahlen muss um den Chip auszulösen ist dabei doppelt gut, denn so kann man die Fähigkeit während eines Runs nutzen. Absolut stark, überzeugend und vielleicht sogar etwas zu günstig zum ausspielen.
Anarchen freuen sich ihre Parasites während des Runs ins Spiel zu bringen und ICE einfach direkt zu trashen. Shaper holen sich ihre mit Freelance Coding Contract zu Geld gemachten Breaker ins Spiel, genau dann wenn sie sie brauchen. Criminals brauchen keine Kopfschmerzen mehr haben, wenn einer ihrer wenigen Breaker zerstört oder derezzed wird wie verrückt mit Crescentus. Hier ist für jeden etwas dabei, bestellen sie jetzt ihren Clone Chip! (Wenn sie jetzt bestellen bekommen sie DIESEN limitierten Replicator kostenlos dazu!)

Feedback Filter
Type: Hardware: Gear
Cost: 2
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 1
3 [Credits]: Prevent 1 net damage.
[Trash]: Prevent up to 2 brain damage.
It still hurts a bit, the first time. The second time, you feel nothing at all. But don’t push your luck.

Deutlich teurer als das gute alte Netshield, allerdings braucht man dafür keine MU und kann beliebig viel Netdamage verhindern wenn man denn genug Geld hat. Zusätzlich lässt er sich trashen, um Braindamage zu verhindern, was mit der Beliebtheit von Cerebral Overwriter durchaus mal wichtig sein kann. Sorgt man sich nur um Netdamage sollte man aber wohl eher über einen Deus X nachdenken, den man mit dem vielseitigen Clone Chip immer wieder benutzen kann.

Monolith_EmilioRodriguez♦Monolith
Type: Hardware: Console
Cost: 18
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 3
+3 [Memory Units]
When you install Monolith, install up to 3 programs from your grip, lowering the install cost of each by 4 [Credits]
Trash a program from your grip: Prevent 1 brain or net damage.
Limit 1 console per player.

Darf ich vorstellen, die schlechteste Konsole im Spiel. Nicht nur das sie gigantisch teuer ist, nein bis auf die MU bringt sie auch rein gar nichts wenn sie im Spiel ist. Will man die Fähigkeit beim Ausspielen nutzen muss man nicht nur reichlich Credits horten sondern auch alle seine Programme auf der Hand behalten, um sie dann mit Monolith zusammen ins Spiel zu bringen. Eine Karte die klassisch schlechtes Shaper Spiel hervorragend unterstützt. Achja, er kann noch Braindamage und Netdamage verhindern in dem man Karten von der Hand abwirft. Um genau zu sein Programme, die man ja mit ihm installieren will. Und Netdamage verhindern in dem man Karten abwirft? Wow, was ein Vorteil.

netrunner__omni_drive_by_jumpei-d6et3gtOmni-drive
Type: Hardware: Gear
Cost: 3
Faction: Runner Shaper
Influence Value: 3
Omni-drive can host a single program of 1 [Memory Unit] or less. The memory cost of the hosted program does not count against your memory limit.
1 [Recurring Credits]
Use this credit to pay for using the hosted program.

Hier haben wir mal wieder ein besseres Stück Bastlerkunst vor uns. Ok, besser als Monolith zu sein heißt jetzt auch wirklich nicht viel.
Wir bekommen einen Cyberfeeder und einen Akamatsu Memchip auf einer Karte, den Feeder können wir allerdings nur für die gehostete Karte nutzen. Sicherlich gut für alle Programme die man regelmäßig nutzt, man denke zum Beispiel an Darwin oder Djinn.
Allerdings ist die Karte erstmal eine Bremse was den Speed des Deck angeht, sie ist außerdem darauf angewiesen das man die Karte die man darauf nutzen will zurückhalten muss bis man den Omnidive hat, was weiter die Geschwindigkeit des Decks bremsen kann.
Einen Test ist der Omnidrive aber in jedem Fall wert.


Im Part 2 werde ich dann die Programme und Ressourcen näher betrachten, allen voran den schon viel erwähnten Atman!